• Axel F. Otterbach<br />Schichtstein 2008<br />Nero Marquina
    Axel F. Otterbach
    Schichtstein 2008
    Nero Marquina

Axel F. Otterbach


1948 geboren in Isny/Allgäu
1965-69 Ausbildung zum Bildhauer in München, Steinbildhauerlehre, Fachschule für Kunsthandwerk und Gestaltung
1973-76 Ausbildung zum Restaurator in Ulm
1979 Stipendium der Kunststiftung Baden- Württemberg für Florenz und Carrara/ Italien bei Prof. Carlo Nicoli
Bis 2001 langfristige Arbeitsaufenthalte in Carrara / Italien
1998 -2000 Dozent für Bildhauerei an der Freien Kunstakademie Mühlhofen /Bodensee
2000 Gründung der heutigen bildhauer-atelier- schule in Bad Waldsee / Osterhofen
seit 1978 Mitglied beim Verband Bildender Künstler, Mitglied beim Künstlerbund Baden-Württemberg e.V.
seit 1986 Betreuung und Leitung der Städtischen Galerie in Bad Waldsee
seit 2000 Dozent für dreidimensionales Gestalten an der Akademie für Gestaltung der HWK Ulm

zahlreiche internationale Bildhauersymposien
viele Arbeiten im privaten, öffentlichen und kirchlichen Raum und Museen
mehrere Publikationen (Kataloge, Filme etc.)

Ausstellungen

CH) Ascona – 1995, Galerie Sacchetti
(CH) Basel - 1988 Galerie Münsterberg
(D) Bad Waldsee -1982, 2010,2012 städt.Galerie
(D) Biberach - 1985, 2004,Galerie UNTERE SCHRANNE, Galerie pro arte
(I) Castiglioncello - 1981,Städt. Galerie
(I) Como-Erba - 1992, städt. Galerie
(D) Engen, 1996, Städt. Museum und Galerie
(D) Fellbach – 1984 ,Galerie der Stadt Fellbach
(D) Friedrichshafen -1999 , Graf Zeppelin Haus
(D) Isny -2003, Städt. Galerie im Turm
(D) Kirchheim - 1984, Galerie Kröger
(D) Konstanz - 2014, Galerie Bagnato
(D) Laupheim – 2000,Städt. Galerie "Schranne"
(D) Lindau –1992,Galerie Schrade
(D) Schloß Mochental –1991, Galerie Schrade
(D) Memmingen –1994, Galerie Neuendorf
(D) Neu Ulm –2010, Museum f. Bildende Kunst
(D) Nürnberg –1983, Galerie Ehrhart
(D) Ravensburg –1998,2003 Städt. Galerie, KSK Ravensburg
(D) Riegel –2013 , Kunsthalle Messmer
(D) Schorndorf –1987, Galerie Schilling
(D) Stuttgart –!981,1996/1997, 2008 Kunststiftung B/Wttbg., Galerie Kunsthaus Schaller, Galerie Königsblau
(D) Tettnang –1983, Galerie im Torschloß
(D) Tübingen –2001 Galerie Gottschick
(D) Tuttlingen –2009, Landratsamt
(D) Ulm - 1989, 2013 Galerie Mock, Galerie PRO ARTE
(D) Villingen-Schwenningen –1992, Fa, IDENTA
(D) Wangen –1994, Galerie im Fruchtkasten
u.v.m.