• Unterwasser-Ballett<br /> 1/5 (Ausschnitt)<br /> 2013/14 <br />Druck auf Kunststoff <br />gerahmt, 53 x 63 cm
    Unterwasser-Ballett
    1/5 (Ausschnitt)
    2013/14
    Druck auf Kunststoff
    gerahmt, 53 x 63 cm

Aktuell

11. November bis 2. Dezember 2018

IRENA PASKALI
Unterwasserballett
und Ruinenbilder
FOTOGRAFIE


Vernissage:
Sonntag, 11. November 2018, 12.00 Uhr
Anwesenheit der Künstlerin

Finissage:
Sonntag, 2. Dezember 2018, 11.00 – 14.00 Uhr


Öffnungszeiten:
Dienstag – Freitag, 16.00 – 19.00 Uhr
und nach tel. Vereinbarung


Irena Paskali
- geb. 1969 in Ohrid, Mazedonien
- Arbeit mit Fotografie, Video, Experimentalfilm und Zeichnungen
- Studium an der Kunsthochschule für Medien in Köln
und an der Akademie der Bildenden Künste in Skopje, Mazedonien
- lebt und arbeitet in Köln
- zahlreiche Ausstellungen, Stipendien, Preise in Deutschland und im Ausland

Die Aufnahmen der Bilder im Ohrid See sind in ihrem Heimatland Mazedonien entstanden.
„Das Wasser ist der Quell des Lebens und der Ort der Schwerelosigkeit, in dem eine Tänzerin die Leichtigkeit hat, die sie auf der Erde nie erreichen könnte.“ (Paskali)
Das Ballettkleid der Unterwassertänzerin ist für die Fotos ausgeliehen worden aus dem Filmarchiv von „Black Swan“